Amtsblattartikel vom 31.05.2013

Wir möchten Sie gerne herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am 09. Juni 2013 von 14:30 - 17:00 Uhr einladen.

Sie haben die Möglichkeit einen Einblick in das pädagogische Konzept unseres Kindergartens zu bekommen und erleben den Kindergartenalltag in Spiel und Tätigkeit. Wir backen mit den Kindern leckere Brötchen, wickeln Schneckenbänder und machen tolle Bastelaktionen. Für die Besucher wird es auch eine Kleinigkeit zum Essen und Trinken geben. Die Erzieherinnen, Mitglieder des Vorstandes und Elternbeirates stehen Ihnen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, Groß und Klein in unserem Kindergarten begrüßen zu dürfen.

Amtsblattartikel vom 24.05.2013

Letzten Freitag war es soweit und alle Kinder waren schon gespannt. Gut ausgerüstet haben wir uns am Waldrand/Im Riedenberg getroffen. Nach unserem Begrüßungskreis ging es los. Unsere Wanderung führte zur Bärenhütte mit einer tollen Grillstelle. Alle Kinder haben geholfen Holz für das Feuer zu sammeln und Stöcke zum Grillen zu suchen. Die Königskinder durften Ihre Stöcke schon selber schnitzen und auch beim Entzünden des Grillfeuers helfen.  Anschließend hatten alle eine große Freude ihre Würstchen zu grillen. Dann ließen wir es uns besonders schmecken.  Die Königskinder durften noch einen kleinen Abstecher zum Bärensee machen. Und was haben wir noch im Wald gefunden: kleine graue Filzmäuschen – die waren ja nett und ließen sich gut einfangen! Vielen Dank an die Erzieherinnen und Helferinnen für die Gestaltung des Ausfluges.

Ankündigung: Tag der offenen Tür am 09.06.2013

Bereits jetzt möchten wir Sie gerne auf den Tag der offenen Tür aufmerksam machen. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Weitere Informationen folgen.

Amtsblattartikel vom 28.03.2013

Die Kinder haben bereits letzte Woche Ihre Ostergrasschale mit nach Hause bekommen und dürfen Sie nun Zuhause hegen und pflegen, damit bis Ostern schön saftiges Gras wächst. Und vielleicht legt ja auch noch am Sonntag der Osterhase ein rotes Ei hinein? Das Ei wird als Symbol für dass keimende Leben angesehen und die Farbe rot steht für Wärme, Liebe und Kraft.

Die eigentliche Osterzeit im Kindergarten beginnt erst mit dem Osterfest und dauert dann 40 Tage bis zum Fest der Himmelfahrt Christi. Die Osterstimmung soll bis dahin „weiter getragen“ werden. Ab Ostern steht neben dem Jahreszeitentisch ein Osterstrauß und die Kinder dürfen dann jeden Tag ein selbst bemaltes rotes Ei aufhängen.

Bitte nach den Osterferien dran denken, dass jedes Kind zwei ausgeblasene Eier mitbringt. Der erste Kindergartentag nach den Ferien ist am 02. April 2013.

Amtsblattartikel vom 03.05.2013

In der Zeit um Himmelfahrt können wir die Natur in einer besonderen Pracht erleben – die Blumen blühen schön und die Vögel geben herrliche Vogelkonzerte. Nun werden Frühlingslieder gesunden, kleine Blumensträußchen gesammelt und Vögelchen gebastelt. Gerade in der Zeit vor Pfingsten spielen Vögel eine wichtige Rolle bei den Finger- und Kreisspielen. Vögel gelten nämlich als Vermittler zwischen der geistigen und irdischen Welt.

Pfingsten findet 50 Tage nach Ostern statt. Im Kindergarten feiern wir unser Pfingstfest am 21.05.2013.  Die Kinder werden in einer festlichen Stimmung empfangen und es gibt ein leckeres Pfingstbrot.

>>Kleines Vöglein, lass' dich wiegen, ei, du kannst noch gar nicht fliegen, lass' dich wiegen hin und her, das gefällt dir immer sehr! Bist du groß, sagst du ade! Und fliegst lustig in die Höh!<< [Hedwig Diestel]

Amtsblattartikel vom 08.03.2013

In der Natur können wir es schon beobachten, der Frühling hat begonnen und die ersten Schneeglöckchen sind zu sehen. Nun ist auch die Zeit gekommen, dass die Kinder Ihr Ostergras säen dürfen. Eine Tonschale wird mit Erde gefüllt und die Kinder streuen Grassamen auf die Erde und bedecken den Samen wieder mit einer dünnen Schicht Erde. Jeden Tag begießen wir die Schälchen und sehen nach, ob die Samen schon sprießen. Durch diese Tätigkeit erleben die Kinder bildhaft die „Auferstehung“.  In der Zeit des „Wartens“ singen und tanzen wir den Osterreigen und sprechen Gedichte & Reime. Am letzten Kindergartentag vor Ostern dürfen die Kinder dann Ihre Ostergrasschale mit nach Hause nehmen. Wer weiß, vielleicht versteckt ja auch noch der Osterhase ein Ei darin...

 >>Bald schaut nun ein Spitzchen empor durch ein Ritzchen, die Pflänzlein sie sprießen, wir wollen sie gießen und wenn wir schön warten, wächst Ostergras in unserem Garten.<<[H. Diestel]